Programm

Vom Ursenental ins Gadmertal /ausgebucht

DatumDo 23. März  bis So 26. März 2023
GruppeStammsektion
Leitung
Eigenstr. 2
8840 Trachslau
Mobile +41 78 770 73 09
E-Mail:
Typ/Zusatz:S (Skitour)
AnforderungenTechn. ZS
ReiserouteÖV und PW
Unterkunft / VerpflegungHütte mit HP
KostenCHF 950.- inkl. Hütte mit HP und Bergführerkosten exkl. Transportkosten
Treffpunkt16.3.2023, 5:05 Uhr / Sennhofplatz Einsiedeln
Route / Details1. Tag
Heute ist der längste Tag, dafür Lohnt es sich aber früh aufzustehen. Von Realp startet unsere heutige Tour, wir folgen der Route in Richtung Albertheim-Hütte, unter der Hütte gibt es eine kurze Abfahrt bevor wir weiter aufsteigen zum Lochberg 3074m. Der letzte Anstieg vor dem Gipfel machen wir zu Fuss. Die Abfahrt führt uns via Göscheneralpsee zu unserer Unterkunft nach Gwüest 1588m ins Hotel Göscheneralp.
Aufstieg: 1650 hm Abfahrt: 1600hm

2.Tag
Gestärkt und gut ausgeruht machen wir uns an die zweite Etappe. Diese führt uns von Gwüest hoch zur Bergseehütte, diese lassen wir links liegen und steigen weiter auf bis zu einem von drei Couloires das auf den Schinstock führt. Um durch das Couloire zu kommen müssen wir die Skier ausziehen und auf dem Rucksack aufbinden. Auf dem Grat werden wir entscheiden ob wir den Schinstock 3161m noch erklimmen oder ob wir direkt die schöne Abfahrt zur Voralphütte vorziehen. In der Voralphütte 2127m erwartet uns bestimmt schon ein gutes Kaffee mit Kuchen.
Aufstieg: 1300hm od. 1600hm Abfahrt: 700hm od. 900hm

3. Tag
Von der Voralphütte 2127m starten wir unsere Tour in Richtung Chelenalplücke 3091m bei dieser angekommen schnallen wir unsere Skier auf den Rucksack und überschreiten diese um auf den Brunnenfirn zu kommen. Von hier ist es nicht mehr weit zur Sustenlimi. Hier kommen alle Routen die aufs Sustenhorn führen mehr oder weniger zusammen. Jetzt steht nur noch der letzte Gipfelhang zwischen uns und dem Gipfel. Das Sustenhorn ist der höchste Gipfel der gesamten Tour. 3502m misst das Sustenhorn. Bei Guter Sicht ist das Panorama fantastisch. Die Abfahrt führt uns über den Gletscher bis auf ca. 2750m, da machen wir nochmals kurz die Felle drauf und steigen die letzten paar Meter hoch zur Tierberglihütte 2797m. In der Hütte werden wir bestimmt super bewirtet dass wir uns gut erholen für den letzten Tag.
Aufstieg: 1440hm Abfahrt: 800hm
Zusatzinfo4. Tag
Unser Gipfelziel heute ist der Giglistock 2897m so oder so müssen wir runter um über den Steinlimigletscher den Giglistock zu erreichen. Ob wir zuerst noch einen kurzen Aufstieg machen oder direkt runter fahren hängt von den jeweiligen Verhältnissen ab. Vom Giglistock erwartet uns die letzte und längste Abfahrt der gesamten. Angekommen bei der Passtrasse ca. 1350m wartet bereits das Taxi auf uns und bringt uns nach Meiringen.
Aufstieg: bis 950hm Abfahrt: bis 2200hm
AusrüstungAusrüstungsliste Hochtouren Winter
AnmeldungOnline bis Mo 30. Jan. 2023
anmelden ist nicht möglich drucken