Programm

Holzflue Rundweg (Ennenda)

Datum Mi 12. Aug. 2020 1 Tag
Gruppe Senioren
Leitung
Bodenluegeten 4
8840 Einsiedeln
Telefon P 055 412 18 41
Mobile 079 436 75 06
E-Mail:
Typ/Zusatz: W (Wandern (Berg/Alpin))
Anforderungen Techn. ZS
Reiseroute ÖV
Unterkunft / Verpflegung Aus dem Rucksack
Kosten CHF 44.- für OeV und Luftseilbahn - kann ev. noch ändern
Karten Glarnerland 1.60000
Treffpunkt 12.8.2020, 7:08 Uhr / Einsiedeln, Bahnhof, Treffpunkt 07.00
Route / Details +400 Hm, -400 Hm, Wanderzeit für die Rundtour ca. 2.30 Std.
ZusatzinfoMit dem OeV fahren wir nach Ennenda. Ein kurzer Fussweg führt uns zur Talstation der Aeugstenbahn. Mit dieser überwinden wir ca. 1000 Höhenmeter und erreichen somit den Ausgangspunkt der Wanderung, den Bärenboden. Sie führt von hier zur Aeugstenhütte, durch den Aeugstenwald zur Holzflue 1722 MüM. Wir wandern weiter zur Alp Begliger Gand, Schwiibödeli, Altstafel, Aeugstenhütte und zum Bärenboden, der Bergstation der Luftseilbahn. Das Gebiet gehört zum Welterbe der Tektonik Arena Sardona, ist geprägt von ursprünglicher Natur und dem Blick in das Tal der Linth. Die Tour ist zeitlich gesehen eher kurz und so sollte uns genügend Zeit bleiben den Tag zu geniessen. Die Rückfahrt ab Bahnhof Ennenda erfolgt nach Möglichkeit um 16.12 Uhr und wir wären dann um 17.33 Uhr wieder in Einsiedeln.
Bezüglich dem Fahrplan und den Kosten können möglicherweise noch Aenderungen entstehen (wegen eventuellen Corora Auswirkungen).
Aufgrund der Wegverhältnisse auf Teilabschnitten wird die Tour bei Nässe nicht durchgeführt. Vorbehalten bleiben auch die zum entsprechenden Zeitpunkt geltenden Vorschriften des BAG.
Ausrüstung Wanderausrüstung, gute Schuhe, Wanderstöcke, der Witterung angepasste Bekleidung
Anmeldung Telefonisch, Schriftlich, Online bis So 9. Aug. 2020