Berichte

Oberblegisee

Leitung:         Bernadette Dittli, Marianne Niggli
Bericht:          Alfred Kälin      
Teilnehmer:   10 Clubmitglieder
Fotos:             Hedy Triponez
Wetter:           sonniges Herbstwetter

Nach einer langen, gemütlichen Fahrt erleben wir einen wunderbaren Wandertag in der Gegend von Braunwald. Die Luftseilbahn bringt uns zum Bergrestaurant Grotzenbüel, wo wir zum Kaffehalt einkehren. Nun beginnt die eigentliche Wanderung; es ist noch kühl, aber bereits recht sonnig. Über die Mattwaldstrasse geht es hinunter nach Unterstafel und dann auf einem gut ausgebauten Wanderweg mit leichtem Auf und Ab nach Altstafel und zum Aussichtspunkt Flüeboden. Hier, bei der schönen Feuerstelle mit Sitzbänken, machen wir Halt und geniessen die Aussicht auf Schwanden, das hintere Linthal und die verschneiten Berge. Durch den kühlen Wald wandern wir weiter, hinunter nach Bächi Mittelstafel, einer kleinen Siedlung mit prächtigen Alpgebäuden. Jetzt beginnt ein kurzer, steiler Aufstieg zur Bergwirtschaft Bächi-Alp. Zwei Personen verbringen hier die Mittagszeit, die anderen laufen weiter zum Oberblegisee, wo man sich aus dem Rucksack verpflegt. Bei schönstem Sonnenschein macht man es sich auf dieser Alpweide gemütlich, vor uns der idyllische Oberblegisee, über uns das herrlich verschneite Bergpanorama. Auf dem gleichen Weg geht es dann zurück bis zum P. 1445 und weiter über Orenplatten und Schluchen nach Braunwald, wo es noch zu einem Schlusstrunk reicht. Herzlichen Dank den Tourenleiterinnen Bernadette und Marianne für dieses schöne Wandererlebnis.

 

Sponsoren