Programm

Hoch Geissberg 2395 müM

Datum Sa 17. Aug. 2019 1 Tag
Gruppe Stammsektion
Leitung
Sagenplatz 15
8840 Einsiedeln
Mobile 079 54815 86
E-Mail:
Typ/Zusatz: W (Wandern (Berg/Alpin))
Anforderungen Techn. T4
Auf-, Abstieg/Marschzeit +1400Hm,-1000Hm/6h
Reiseroute Von Einsiedeln nach Erstefeld und von Attinghausen zurück nach Einsiedeln
Unterkunft / Verpflegung Aus dem Rucksack
Kosten CHF 40.- Ca 24.- für Zugfahrt (Halbtax), 17.- für die Seilbahnen
Karten 1191 Engelberg, 1192 Schächental
Clubführer Zentralschweiz Vierwaldstättersee
Treffpunkt 17.8.2019, 6:15 Uhr / Bahnhof Einsiedeln
Route / Details Update 01.08.2019: Wegen der Sperrung der Axsenstrasse werden wir von Einsiedeln aus mit dem ÖV anreisen. Der Zug fährt um 06:25 in Einsiedeln ab. Die Zugfahren hin und zurück sind angenehm kurz aber zwischen Bahnhof und Seilbahn sind müssen wir noch ein paar Meter zu Fuss gehen. Gleichzeitig habe ich auch noch die Wanderrichtung umgedreht:

Wir fahren mit der Seilbahn von Erstfeld zur Bergstation Wilerli und steigen von da aus in wildem Gelände über Wanneli zum Geissberggrätli. Vom Grätli aus steigen wir zum Gipfel des Hoch Geissberg und wieder zurück. Auf dem Rückweg folgen wir dann dem Wanderweg nach Waldnacht und Brüsti. Von Brüsti fahren wir mit der Seilbahn hinab nach Attinghausen.

Die Wanderung erfordert trockene Verhältnisse und hat einige einfache Kraxelstellen (T4) zu bieten. Die Teilnahme erfordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit.
Ausrüstung Wanderausrüstung, vor Allem gute Schuhe.
Tourenbericht
Anmeldung Telefonisch, Internet von Sa 6. Jul. 2019 bis Do 15. Aug. 2019
anmelden ist nicht möglich