Programm

Urner Haute Route/abgesagt

Datum Mi 17. Apr.  bis So 21. Apr. 2019
Gruppe Stammsektion
Leitung
Forstgartenstrasse 27
8842 Unteriberg
Mobile +41 78 770 73 09
E-Mail:
Typ/Zusatz: S (Skitour)
Anforderungen Techn. S
Auf-, Abstieg/Marschzeit Aufstieg bis 1700hm Abfahrt bis 1800hm
Reiseroute ÖV
Unterkunft / Verpflegung 2x Hütte 2x Hotel mit HP zwischerverpflegung aus dem Rucksack
Kosten CHF 1190.- 5 Tage mit Bergführer inkl. Übernachtung der Teilnehmer
Karten 255S
Treffpunkt 17.4.2019, 00:00 Uhr / Einsiedeln Bahnhof Zeit wird bekannt gegeben
Route / Details Die Urner Haute Route ist ein alter Klassiker der in den letzten drei Jahren wiederentdeckt wurde. Sie führt durch die Urner Alpen von Realp nach Engelberg. Ihre Charakteristik wird geprägt durch Südseitige Aufstiege und Nordseitige Abfahrten. Im Aufstieg werden z.T. die Skier auf dem Rucksack aufgebunden um kurze Steilstellen zu überwinden. Die Abfahrten erfordern einen sicheren Fahrstiel im Tiefschnee. Wir starten unsere Tour von Realp und übernachten die erste Nacht im Hotel Tiefenbach. Unsere Route führt uns über den Lochberg 3074 m.ü.M. mit Abfahrt zum Göscheneralpsee und anschliessendem Aufstieg zur Chelenalphütte 2350 m.ü.M wo wir die zweite Nacht verbringen. Am Morgen steigen wir mit den Skiern auf dem Rucksack die ersten ca.150hm hoch, dann wieder mit Fellen unter den Füssen via Sustenlimmi 3089 m.ü.M. zum Sustenhorn 3502m.ü.M. Jetzt gibt es eine lange Abfahrt zum Hotel Steingletscher 1865 m.ü.M. mit Duschmöglichkeit wo wir die dritte Nacht verbringen. Am nächsten Morgen steigen wir Richtung Fünffingerstöcke 2994 m.ü.M. auf und genissen anschliessend eine herrliche Abfahrt, je nach verhältnissen steigen wir nochmals zwischen 150 und 300hm auf zur Sustlihütte 2257 m.ü.M. wo wir die vierte Nacht verbringen. Der letzte Tag führt uns über den Stössensattel zum Grassen 2946 m.ü.M. und mit der langen Abfahrt nach Engelberg ca.1150 m.ü.M.

Ausrüstung Wird bekannt gegeben
Anmeldung Telefonisch, Schriftlich, Internet, Stamm bis So 7. Apr. 2019
anmelden ist nicht möglich