Programm

Genuss Skitourenwoche

Datum So 27. Jan.  bis Sa 2. Feb. 2019
Gruppe Stammsektion,Senioren
Leitung
Typ/Zusatz: S (Skitour)
Anforderungen Techn. WS
Auf-, Abstieg/Marschzeit Gemäss separater Ausschreibung
Unterkunft / Verpflegung Gemäss separater Ausschreibung
Kosten CHF 1250.- Inbegriffen sind Hotel mit HP im DZ, Marschtee. Bergführer. Nicht inbegriffen sind die Reisekosten, Getränke. Zuschlag Einzelzimmer
Route / Details Genuss-Skitourenwoche im Münstertal

Datum: 27. Januar bis 02. Februar 2019

Das Münstertal (rätoromanisch Val Müstair; italienisch Val Monastero) ist ein Tal in den Alpen, das sich vom äussersten Osten des Schweizer Kantons Graubünden ins italienische Südtirol erstreckt.
Von Westen bzw. von der Schweizer Seite aus erreicht man das Münstertal über das Engadin und den Ofenpass, von Osten bzw. von der italienischen Seite aus über den Vinschgau. Von Sta. Maria im Münstertal führt der Umbrailpass ins Veltlin.
Das Münstertal ist rund 25 Kilometer lang und erstreckt sich vom Ofenpass im Westen zum Vinschgau, dem obersten Teil des Etschtals, im Osten. Das Tal wird unter anderem von den Bergen Piz Daint, Piz Turettas, Piz Lad, Piz Chavalatsch im Süden und vom Piz Terza im Norden umgeben.
Topographisch kann das Münstertal in drei Talstufen eingeteilt werden. Auf der obersten liegen die Orte Tschierv und Fuldera, auf der mittleren Valchava und Sta. Maria und auf der untersten Müstair und – in der italienischen Provinz Südtirol – Taufers. Die Staatsgrenze bildet zugleich die rätoromanisch-deutsche Sprachgrenze.
Durch das Tal fliesst der Rambach, der bei Glurns in die Etsch mündet.

Details gemäss separater Ausschreibung
Ausrüstung Gemäss separater Ausschreibung
Beschreibung Beschreibung.pdf
Tourenbericht
Anmeldung Telefonisch, Schriftlich, Internet, Stamm bis Sa 1. Dez. 2018
anmelden ist nicht möglich