Berichte

Laucherenstöckli

Leitung:       Werner Greter;
Bericht:        Brigitta Ottiker;
Fotos:           Werner Greter;
Teilnehmer: 6 SAC-Mitglieder;
Wetter:         Sonne

Im Bus auf dem Weg nach Oberiberg, lag ein mystischer Nebel über dem See und der Schnee glitzerte in der Sonne. Beim Start im Petersboden war es kalt, doch schon oberhalb des Restaurants Buoffen konnten wir etwas abziehen. Eine steile Spur führte durch den tiefverschneiten Wald über die Mördergruebi aufs Laucherenstöckli. Kein Wunder bei diesem Wetter, genossen schon einige Türeler die Sonne, das Bergpanorama und den Zmittag. Auf der Abfahrt übers Wandli, zogen wir unsere Spuren die weiten pulverigen Hänge runter bis zum Weg. Eine gute Spur bescherte uns eine rassige Fahrt bis zum Restaurant Buoffen, wo wir auf der sonnigen Terrasse Getränke und Kuchen genossen. Ein gemütlicher Tourentag, voll Sonne, Pulverschnee und guter Gesellschaft.

Sponsoren