Berichte

Oberiberg - Sternegg

Leitung: Kälin Alfred
Bericht: Birchler Ida
Fotos: Schönbächler Rosa
Teilnehmer: 14 Mitglieder, 1 Gast
Wetter: Sonnig

Die heutige Schneeschuhtour beginnen wir bei der Busstation Laucheren. Jedoch nicht zum Adlerhorst (Mittwoch geschlossen) sondern zur Ibergeregg - Sternenegg. Beim Start ist es noch recht frisch und auf dem tip top gespurten Alten Schwyzerweg geht es im gemächlichen Schritt anfangs etwas steiler hinauf zur Änglisfang und dann zügig durch die herrlich verschneite Landschaft zur Iberggeregg. Die Schneeschuhe zischen und knastern auf dem kalten Schnee und die wärmenden Sonnenstrahlen sind uns sehr willkommen. Kaffeepause + Gipfeli werden von Margrit Kalin gesponsert, sie feierte kürzlich ihren Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch, besten Dank und alles Gute und auch gute Besserung ihrem etwas lädierten Arm. Im Gänsemarsch geht es nun zick zack ständig aufwärts und am Schluss noch recht stutzig zum Uerbergang beim Hudelschijen. Beim Skihaus Sternenegg der SAC-Sektion Rossberg, 1497 m.ü.M, machen wir die Mittagspause. Kalte Küche, Rucksackmenu und  genügend Zeit über die bei vielen bekannte Umgebung und das prächtige Bergpanorama zu fachsimplen. Die letzte Etappe unserer 4-stündigen Wanderung führt uns über die Isetobelbrücke, dem Oberwandli , Richtershüttli, durch den tiefverschneiten Buoffenwald, vorbei an einigen Holzbeigen mit eindrücklichen Schneemützen, hinunter zum Tschalun. Den verdienten Schlusstrunk geniessen wir im Restaurant Sager. Herzlichen Dank der grosszügigen Spenderin Brigitte Kalberer.
Ebenso einen herzlichen Dank gehört unserem umsichtigen Leiterteam Alice und Fredy. ' Es isch Super gsy.'

Sponsoren