Berichte

Von der Thur zum Rheinfall

Leitung:           Josef Schönbächler
Teilnehmer:     20 Clubmitglieder
Bericht:           Hans Kälin
Fotos:              Josef Schönbächler
Wetter:            sonnig / teilweise etwas kühler Wind

Bei sicheren Wetterbedingungen starten wir um 7.24 Uhr in Einsiedeln. In Wädenswil hätten noch drei Wandervögel zu unserer Gruppe zustossen sollen, jedoch haben sie aus irgendwelchen Gründen den Anschluss verpasst. Also nehmen sie einen späteren Anschluss und werden uns dann auf der Wanderstrecke wieder einholen. In Winterthur besteigen wir die THURBO (Thur-Bodenseebahn) und gelangen in Ossingen zum Startpunkt unserer Wanderung.
Ohne den üblichen Morgenkaffe beginnt unsere Wanderung durch das Naturschutzgebiet dem Husemersee entlang. Das sogenannte Weinland zeigt uns eine fruchtbare Landschaft. Überall werden Äcker für die die Saat vorbereitet. Auch der Winterweizen ist schon fortgeschritten. Besonders ins Auge stechen uns die Rapsfelder mit ihrem leuchtenden Gelb. Dank der sicheren Führung von Sepp Schönbächler finden wir trotz der vielen Abzweigungen und Wegkreuzungen den richtigen Weg. Auch die drei Nachzügler haben uns inzwischen eingeholt.
In Rudolfingen bestaunen wir noch das alte Dörfchen mit seinen vielen Riegelbauten, bevor uns im Restaurant Traube ein feines Mittagessen erwartet. Ein Restaurant mit viel Charme und originellen Menus (z.B. Älplermagronen in der Gamelle). Die einzige und doch harmlose Steigung führt uns zum Dörfchen Wildensbuch. Einen Halt gibt's noch beim Aussichtsturm Cholfrist 546 m.ü.M. Wir wollen es uns nicht nehmen lassen, die fast 200 Stufen zu besteigen, um eine noch bessere Aussicht auf das Zürcher Weinland zu geniessen. Weiter geht's immer leicht bergab durch Wald und über Wiesen via Rindisburg und Uhwiesen zum Schloss Laufen am Rheinfall. Ein Blick auf den Rheinfall, ein Schlusstrunk und schon führt uns nach etwa 4 ½ Stunden Wanderung die Eisenbahn wieder nach Einsiedeln, Ankunft 19 Uhr.
Lieber Sepp, vielen Dank für die bestens organisierte und geführte Seniorenwanderung!

 

Sponsoren