Berichte

Furggelen Eröffnung

Hüttenwarte: Andrea Ochsner und Esther Birchler

Ein herrlicher Tag erwacht und wir geniessen den ruhigen Morgen. Der Nebel sollte sich laut Wetterbericht auf ca. 1300 m.ü.M. bewegen. Bis zur Mittagszeit besucht er uns aber immer wieder und wird dann endgültig weggeblasen und aufgelöst. So kommen immer mehr Gäste und Andrea und ich haben alle Hände voll zu tun. Es wird viel gelacht und die Sonne genossen. Die letzten Gäste schwingen sich gegen 17 Uhr auf ihre Bikes und begeben sich auf die Abfahrt Richtung Brunni. Nach dem Aufräumen und Putzen erwischen wir gerade noch die letzten Sonnenstrahlen, bevor auch wir uns auf den Heimweg machen. Müde und glücklich über den gelungenen Start in die neue Saison kommen wir gegen 19 Uhr zuhause an.

Sponsoren